+++ versandkostenfrei ab 75€ - schnelle und sichere Lieferung +++
Cremant

Crémant

Bei Cremant handelt es sich um französischen Schaumwein, der außerhalb der namentlich geschützten Region Champagne produziert wird. Im Gegensatz zu Champagner dürfen für Cremant mehr Rebsorten verwendet werden. Er wird, wie Champagner, ebenfalls durch die traditionelle Flaschengärung hergestellt. Das Bremer Weinkolleg hat hochwertige Cremants aus dem Burgund, Bordeaux, dem Elsass und von der Loire im Sortiment.

Filter
Ackerman
Royal Brut 2019
Frankreich | Loire

Cremant
 

0.75 L (23,87 €/L)

Lebensmittelangaben
pro Fl. 17,90 €*
Chevaliers du Tastevine
Cremant de Bourgogne Brut
Frankreich | Burgund

Cremant
 

0.75 L (22,53 €/L)

Lebensmittelangaben
pro Fl. 16,90 €*
Bio
Ackerman
Organic Brut
Frankreich | Loire

Cremant
 

0.75 L (23,87 €/L)

Lebensmittelangaben
pro Fl. 17,90 €*
Baron de Ladoucette
Réserve Privée Brut Extreme
Frankreich | Loire

Cremant
 

0.75 L (29,20 €/L)

Lebensmittelangaben
pro Fl. 21,90 €*
Ackerman
Cuvée Emilie Brut 2022
Frankreich | Loire

Cremant
 

0.75 L (19,87 €/L)

Lebensmittelangaben
pro Fl. 14,90 €*
Ackerman
Cuvée Emilie Rosé Brut
Frankreich | Loire

Cremant
 

0.75 L (21,20 €/L)

Lebensmittelangaben
pro Fl. 15,90 €*

Was ist Crémant?

Crémant aus Frankreich

Crémant ist ein Schaumwein aus Frankreich und stammt aus den Weinbaugebieten außerhalb der Champagne. Der Begriff Crémant leitet sich von den französischen Wort cremeux ab, was cremig oder weich bedeutet. So lässt sich auch der Stil und Geschmack dieses Schaumweins beschreiben. 

Crémant wird mittels traditioneller Flaschengärung hergestellt, was bedeutet, dass – ähnlich wie bei Champagner, die zweite Gärung in der Flasche stattfindet, und dadurch der Schaumwein entsteht. Crémant muss nach gesetzlichen Vorgaben mindestens neun Monate in der Flasche reifen und 12 Monate insgesamt, bis er auf den Markt gebracht werden darf. Außerdem ist für die Crémant Herstellung eine Ganztraubenpressung vorgeschrieben und alle Trauben müssen aus dem gleichen Anbaugebiet stammen. 

Als typische Rebsorten werden Pinot Noir, Pinot Blanc, Pinot Gris und Chardonnay, aber auch Aligoté, Sacy, Melon de Bourgogne und Gamay verwendet. An der Loire werden vor allem die Loire-typischen Rebsorten Chenin Blanc und Cabernet Franc verwendet. Auch Riesling spielt im Elsass und in Luxemburg eine wichtige Rolle. Im Gegensatz zu Champagner sind also deutlich mehr Rebsorten für die Herstellung zugelassen, weshalb die geschmackliche Vielfalt durchaus größer ist.

Wo kommt Crémant her?

Crémant wird hauptsächlich in 8 französischen Weinbaugebieten produziert, die auch auf dem Etikett deutlich sind: Loire (Crémant de Loire), Elsass (Crémant d’Alsace), Bordeaux (Crémant de Bordeaux), Burgund (Crémant de Bourgogne), Rhône (Crémant de Die), Limoux (Crémant de Limoux), Loire und Jura (Crémant de Jura). Außerdem wurde das Nachbarland Luxemburg mit dem Crémant de Luxembourg ebenfalls in die Liste der geschützten Herkünfte aufgenommen.

Welche Arten von Crémant gibt es?

Klassischerweise ist Crémant, ähnlich wie Champagner, eine Assemblage (Zusammensetzung) aus mehreren Rebsorten, Lagen und Jahrgängen. Der Großteil der Crémants im Markt ist weiß, aber auch Rosé spielt eine immer größere Rolle. Wird Crémant aus Pinot Noir Trauben weiß gekeltert, wird er als „Blanc de Noir“ bezeichnet, wird er zu 100% aus Chardonnay gewonnen, ist es ein „Blanc de Blancs". Wie Champagner, gibt es Crémant in Süßegraden von brut nature(sehr trocken) bis doux (restsüß) in allen Variationen.

Crémant ist aufgrund seiner Vielseitigkeit ein hervorragender Aperitif, aber auch Speisenbegleiter zu verschiedensten Speisen: von Meeresfrüchten über Fischgerichte bis hin zu frischem Ziegenkäse und cremigen Käsesorten vermag er die dominierenden Aromen noch zu unterstreichen. Als preiswerte Alternative zu Champagner ist er sehr beliebt und überzeugt mit einem hervorragenden Preis-Genuss-Verhältnis. Beim Bremer Weinkolleg finden Sie eine Auswahl an hochwertigen Crémants aus dem Burgund, Bordeaux, dem Elsass und von der Loire, die Sie ganz bequem online bestellen können.

Sekt gibt's nicht nur aus Deutschland

Sekt ist die gängige Bezeichnung für Qualitätsschaumwein in Deutschland und Österreich. Es können verschiedene Rebsorten als Grundlage verwendet werden, in Deutschland wird vor allem Riesling für hochwertigen Sekt sehr geschätzt. Das Bremer Weinkolleg hat neben großartigem Sekt aus verschiedenen deutschen Anbaugebieten auch exzellente Schaumweine aus England, Südafrika und Kalifornien im Sortiment.

Sauvignon Blanc: ein später Hype

Direkt nach Chardonnay ist Sauvignon Blanc die wichtigste Rebsorte der Welt. Das ist aber noch nicht allzu lange so, erst zwischen 2000-2010 entstand ein Hype um den Sauvignon Blanc und die Verbreitung der Rebsorte steigerte sich um 70%. Die Rebsorte ist eine Kreuzung aus Chenin Blanc und Traminer. Sauvignon Blanc wächst auf der ganzen Welt, am verbreitesten ist sie jedoch in Frankreich und Neuseeland. Wein aus Sauvignon Blanc schmeckt nach Zitrus und Stachelbeeren, wird bis zu einem hohen Reifegrad der Trauben gewartet, entwickeln sich auch Aromen von tropischen Früchten oder Pfirsisch. Entdecken Sie alle Sauvignon Blancs!

Schaumweine aus aller Welt

Die Welt der "Kribbelgetränke" ist unglaublich vielfältig. Als edelstes Getränk gilt bei vielen Weinliebhabern der französische Champagner. Und in der Tat, ein Spitzen-Champagner nach traditioneller Herstellung ist nur sehr schwer zu übertreffen. Aber der muss es nicht immer sein – vom Winzersekt über Crémant, Cava und Prosecco bis hin zu Sekten aus aller Welt finden Sie bei uns eine hervorragende Auswahl an Schaumweinen für jeden Anlass.

Exklusiv für Sie

Unsere Crémant-Empfehlungen

Ackerman
Royal Brut 2019
Frankreich | Loire

Cremant
 

0.75 L (23,87 €/L)

Lebensmittelangaben
pro Fl. 17,90 €*

Wie wäre es mit etwas neuem?

Entdecken Sie neue Länder & neue Produkte

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10€ sichern

Erhalten Sie regelmäßig spannende Neuigkeiten, limitierte Angebote und exklusive Tipps per E-Mail – Sie erfahren es immer zuerst! Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.