+++ versandkostenfrei ab 75€ - schnelle und sichere Lieferung +++
Italien Weingut

Wein aus Italien

Die Vielfalt der in Italien produzierten Weine ist ähnlich groß wie die der Anbaugebiete. Wichtige Rebsorten sind u. a. Sangiovese, Montepulciano, Nebbiolo und Barbera. Darüber sind viele ursprüngliche, regionale Sorten wieder stark im Kommen, allen voran der Primitivo aus Apulien. Das Bremer Weinkolleg zeigt dieses enorme Spektrum und bietet exzellente Weine von Weingütern aus allen Regionen des Landes.

Filter
Robert Parker Logo 92
James Suckling Logo 91
Falstaff Logo 90
Kellerei Kaltern
Stern Sauvignon 2022
Italien | Südtirol

Weißwein trocken
Sauvignon Blanc

0.75 L (20,67 €/L)

Lebensmittelangaben
pro Fl. 15,50 €*
Feudo Arancio
Tinchitè Grillo 2022
Italien | Sizilien

Weißwein trocken
Grillo

0.75 L (9,20 €/L)

Lebensmittelangaben
pro Fl. 6,90 €*
Bio
James Suckling Logo 93
Falstaff Logo 91
Vinous Logo 90
Brancaia
Tre X-Mas 2020
Italien | Toskana

Rotwein trocken
Sangiovese, Cabernet Sauvignon, Merlot

0.75 L (21,20 €/L)

Lebensmittelangaben
pro Fl. 15,90 €*
Decanter Logo 90
Gambero Rosso Medaille 3
Pico Maccario
Barbera d'Asti Lavignone 2022
Italien | Piemont

Rotwein trocken
Barbera

0.75 L (18,53 €/L)

Lebensmittelangaben
pro Fl. 13,90 €*
Ab 6 Fl.
12,50 €
(16,67 € /L )
Farnese
Primitivo Larinum 2022
Italien | Apulien

Rotwein trocken
Primitivo

0.75 L (11,87 €/L)

Lebensmittelangaben
pro Fl. 8,90 €*
James Suckling Logo 91
Villa Sparina
Gavi di Gavi 2022
Italien | Piemont

Weißwein trocken
Cortese

0.75 L (21,20 €/L)

Lebensmittelangaben
pro Fl. 15,90 €*
Kellerei Kaltern
Lagrein 2022
Italien | Südtirol

Rotwein trocken
Lagrein

0.75 L (17,20 €/L)

Lebensmittelangaben
pro Fl. 12,90 €*
Falstaff Logo 90
Santi
Lugana Folar 2022
Italien | Venetien

Weißwein trocken
Trebbiano di Lugana

0.75 L (17,20 €/L)

Lebensmittelangaben
pro Fl. 12,90 €*
James Suckling Logo 90
Castello Monaci
Pilùna Primitivo Salento 2022
Italien | Apulien

Rotwein trocken
Primitivo

0.75 L (13,20 €/L)

Lebensmittelangaben
pro Fl. 9,90 €*
Castel Firmian
Lagrein Riserva 2020
Italien | Trentino

Rotwein trocken
Lagrein

0.75 L (14,53 €/L)

Lebensmittelangaben
pro Fl. 10,90 €*
Cavalchina
Torre Rosso 2021
Italien | Venetien

Rotwein trocken
Rondinalle, Corvina, Corvinone

0.75 L (13,20 €/L)

Lebensmittelangaben
pro Fl. 9,90 €*
Tenuta Regaleali
Regaleali Bianco 2022
Italien | Sizilien

Weißwein trocken
Catarratto, Grecanico, Chardonnay, Inzolia

0.75 L (13,20 €/L)

Lebensmittelangaben
pro Fl. 9,90 €*
Vinous Logo 90
Sallier de la Tour
Nero d'Avola 2021
Italien | Sizilien

Rotwein trocken
Nero d'Avola

0.75 L (11,87 €/L)

Lebensmittelangaben
pro Fl. 8,90 €*
Farnese
Sangiovese Larinum 2021
Italien | Apulien

Rotwein trocken
Sangiovese

0.75 L (11,87 €/L)

Lebensmittelangaben
pro Fl. 8,90 €*
Bio
James Suckling Logo 90
Brancaia
Brancaia Bianco Magnum 2021
Italien | Toskana

Weißwein trocken
Viognier, Sauvignon Blanc

1.5 L (19,93 €/L)

Lebensmittelangaben
pro Fl. 29,90 €*
Decanter Logo 91
Tenuta Regaleali
Lamùri Nero d'Avola 2020
Italien | Sizilien

Rotwein trocken
Nero d'Avola

0.75 L (19,33 €/L)

Lebensmittelangaben
pro Fl. 14,50 €*
Ab 6 Fl.
13,50 €
(18,00 € /L )
%
Vinous Logo 94
Robert Parker Logo 93
James Suckling Logo 92
Tenuta Regaleali
Chardonnay Vigna San Francesco 2020
Italien | Sizilien

Weißwein trocken
Chardonnay

0.75 L (48,00 €/L)

Lebensmittelangaben
pro Fl. 36,00 €* UVP 39,90 €*
%
San Vincenzo Veneto Bianco
James Suckling Logo 92
Decanter Logo 91
Wine Spectator Logo 90
Anselmi
San Vincenzo Veneto Bianco 2022
Italien | Venetien

Weißwein trocken
Garganega, Sauvignon Blanc, Chardonnay

0.75 L (15,33 €/L)

Lebensmittelangaben
pro Fl. 11,50 €* UVP 12,90 €*
James Suckling Logo 91
Petra
Hebo 2021
Italien | Maremma

Rotwein trocken
Sangiovese, Cabernet Sauvignon, Merlot

0.75 L (18,53 €/L)

Lebensmittelangaben
pro Fl. 13,90 €*
Argiolas
Costamolino Vermentino di Sardegna 2023
Italien | Sardinien

Weißwein trocken
Vermentino

0.75 L (15,87 €/L)

Lebensmittelangaben
pro Fl. 11,90 €*
Ab 6 Fl.
10,90 €
(14,53 € /L )
Tipp
Ottella
Le Creete Lugana 2022
Italien | Venetien

Weißwein trocken
Trebbiano di Lugana

0.75 L (26,53 €/L)

Lebensmittelangaben
pro Fl. 19,90 €*

Anbaugebiete, Klassifizierung und beliebte Rebsorten

Wein aus Italien

Weinreben wachsen in allen zwanzig italienischen Regionen und damit fast auf dem gesamten Stiefel Italiens, vom Schaft im Norden an den Alpen bis zur Zehenspitze mit Sizilien auf einer Länge von über 1.200 km. Die Topographie wird ebenso wie das Klima durch die gen Norden begrenzenden Alpen, die sich in der Landesmitte durchziehende Apenninen sowie das Mittelmeer geprägt. Weinbau war im heutigen Italien bereits in der Antike wichtig. Andere Weinbauländer in ganz Europa wurden von den Römern zu Zeiten des römischen Reiches beeinflusst und Wein wurde zu einem Teil der Alltagskultur. Daher ist es nicht verwunderlich, dass italienischer Wein auch heute ein wesentlicher Wirtschaftsfaktor des Landes und Italien einer der größten Weinproduzenten der Welt ist. 

Die wichtigsten Rebsorten

Durch die sehr unterschiedlichen natürlichen Gegebenheiten, aber auch wegen der in der Geschichte des Landes vielzähligen unabhängigen Territorien, die alle mit Inbrunst ihre eigenen Traditionen und Sorten pflegten, ist in Italien ein Schatz an alten Rebsorten vorzufinden, die sich teilweise bis zu den Griechen vor über 3.000 Jahren zurückverfolgen lassen. Die wichtigsten Rebsorten für Wein Italien stellen wir Ihnen bei den Regionen vor.

Weinrecht & Herkünfte 

In den 1970er Jahren haben Visionäre in der Toskana das italienische Weinrecht auf den Kopf gestellt. Weil ihnen das italienische Weinrecht zu eng war, haben sie ihre Spitzenweine als „Vino da Tavola“ (Tafelwein) zu vermarkten. Weine wie Sassicaia und Tignanello machten den Anfang, Ornellaia, Masseto, Solaia und andere folgten und wurden von internationalen Weinkritikern gefeiert. Die Supertoskaner, wie diese Tafelweine auch genannt wurden, erzielten am Markt deutlich höhere Preise als DOC- oder DOCG-Qualitätsweine. Legenden wurden geboren. Heute sind einige der Vorreiter in der „DOC Bolgheri“, andere werden als „IGT Toskana“ vermarktet und Sassicaia hat sogar die eigene „DOC Bolgheri Sassicaia“ erhalten.

Die offiziellen Bezeichnungen im italienischen Weinrecht beginnen mit „IGT“, der „Indicazione Geografica Tipica“. In dieser Stufe finden Sie in Italien Wein für jeden Tag, wie auch Spitzenweine wie dem Luce aus der Toskana. 1960 wurden die „Denominazione de Origine Controllata – DOC“ als erste geschützten Ursprungsbezeichnungen Italiens eingeführt, von denen es heute weit über 300 gibt. Die höchste amtliche Qualitätsstufe nennt sich „Denominazione de Origine Controllata e Garantita – DOCG“ und jede Flasche dieser Weine hat eine nummerierte Banderole am Flaschenhals. Oftmals ist die beste Zone einer DOC als DOCG klassifiziert, so ist der Rosso di Montalcino ein DOC wohingegen der höherwertige Brunello di Montalcino ein DOCG.

Der Nordosten: Südtirol, Trentino, Friaul und Veneto

Ganz im Norden liegt Südtirol, oder Alto Adige, wie es im italienischen genannt wird, wo an den Alpenhängen Burgunderrebsorten, aber auch aromatische Sorten wie Riesling und Gewürztraminer gedeihen. Weißweine überwiegen, werden komplimentiert von Rotweinen wie dem typischen Lagrein oder Kalterersee Superiore. Im Trentino öffnen sich die Alpentäler, wo Rotweine wie „Teroldigo di Rotaliano DOC“ oder der Spitzenwein „San Leonardo“ ins Rampenlicht treten. 

Im Osten, bis an die Grenze zu Slowenien, liegt das Friaul mit Spezialitäten wie dem weißen Ribolla Gialla oder dem roten Refosco. Das Veneto an sich ist mit weit verbreiteten Weinen wie dem weißen Soave aus der Rebsorte Garganega und dem roten Bardolino, der hauptsächlich aus Corvina gewonnen wird, in aller Munde. „Bianco di Custoza DOC“ vom Gardasee ist dagegen fast noch als Geheimtipp zu bezeichnen. Als Spezialität beim Valpolicella gibt es den Amarone, einem Rotwein der nach dem Passito-Verfahren aus getrockneten Trauben gekeltert wird und damit sehr intensive Aromen hat.

Der Nordwesten: Lombardei und Piemont 

Die Mailand umgebende Lombardei ist weniger als Weinbauregion bekannt, hat aber mit der „DOCG Valtellina Superiore“ an der Schweizer Grenze großartige Nebiolo-Rotweine zu bieten. 

Das Piemont – übersetzt „am Fuße der Berge“ – ist als Rotweinregion renommiert. In den DOCGs Barolo und Barbaresco werden langlebige Rotweine aus Nebiolo mit Weltruf erzeugt, bei denen Einzellagenweine im Topbereich immer mehr in den Fokus rücken, wie der „Barbaresco Bernardot“ oder der „Barolo Prapò“ von Ceretto. „Barbera d’Alba DOC“ und „Dolcetto d’Alba DOC“ haben eine nicht so große Bekanntheit, sollten aber nicht fehlen, wenn Sie italienische Weine bestellen. Dass es im Piemont auch großartige Weißweine aus den Rebsorten Arneis und Cortese gibt, sollte nicht verschwiegen werden.

Die Mitte Italiens: Toskana

Die Toskana ist die Heimat der roten Rebsorte Sangiovese und auf dieser basieren die größten Rotweine der Region – von einigen Super-Toskanern einmal abgesehen. Die Kernzone der „DOCG Chianti“ hat eine eigene Appellation, „DOCG Chianti Classico“, zudem gibt es Unterzonen wie „Chianti Colli Fiorentini DOCG“ oder „Chianti Rúfina DOCG“. Südlich der Chianti-Region liegen die ebenso bekannten DOCGs Brunello di Montalcino und Vino Nobile di Montepulciano, welche Sangiovese als alleinige Rebsorte vorschreiben. Unter der Landweinbezeichung „Toscana IGT“ werden sehr unterschiedliche Weine angeboten, von Weinen für jeden Tag bis hin zu Spitzenweinen, die oft aus den typischen Bordeaux-Rebsorten wie Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Merlot bestehen. Diese wachsen am besten in den küstennahen Gebieten, zu der auch die DOC Bolgheri gehört, aus der unter anderem der berühmte „Ornellaia“ stammt. 

Weißweine aus der Toskana sind nicht so bekannt, haben aber viel zu bieten. Neben vielen Weißweinen, die als Toscana IGT auf den Markt kommen, gibt es die „DOCG Vernaccia di San Gimignano“, die ausschließlich Weißweinen vorbehalten ist. Weine der Toskana sollten auf jeden Fall mit dabei sein, wenn Sie italienische Weine kaufen.

Der Süden: Apulien und Sizilien

Der Süden Italiens hat großes Potential. Aus Apulien kommen beispielsweise sehr wohlschmeckende Rotweine aus Rebsorten wie Primitivo und Negroamaro. Die größte Insel Italiens, Sizilien, wird vom Ätna geprägt. Der erloschene Vulkan bietet an seinen Hängen ideale Bedingungen für den Weinbau bis auf Höhen von 1.000 m, wo die Kühle der Höhenlage genutzt wird, um elegante Weine zu erzeugen. Gerne wird hier mit heimischen Rebsorten wie Nerello Mascalese oder Nero d’Avola, der bekanntesten Rebsorte Siziliens, gearbeitet. Italienischen Wein kaufen Sie ganz bequem in unserem Onlineshop vom Bremer Weinkolleg.

Wein aus aller Welt

Vom einfachen, fruchtbetonten Wein für den täglichen Genuss bis zum großen, ausdrucksstarken Wein mit faszinierendem Entwicklungspotential, die Bandbreite der weltweit erzeugten Weine ist fast unendlich groß und entsprechend faszinierend ist es, immer wieder neue, teilweise völlig andere Weine zu entdecken.

Unverwüstlicher Grauburgunder

Weine aus Grauburgunder werden häufig trocken, mittelkräftig und leicht säurebetont angeboten. Die Rebsorte Grauburgunder liefert einen recht hohen Ertrag und ist unempfindlich gegen Frost. Sie gelangte aus dem Burgund in die Schweiz und nach Ungarn und im 14ten Jahrhundert schließlich nach Deutschland. In Deutschland sind die beiden Schreibweisen Grauer Burgunder und Grauburgunder zulässig. Hier erfahren Sie noch mehr!

Prämierte Weine

Viele unserer Weine haben Top-Bewertungen der Weinfachpresse und sind teilweise nur mit sehr kleinen Mengen verfügbar. Wir beraten Sie gerne bei Ihrer Auswahl. Wählen Sie aus einer Vielzahl von ausgezeichneten Weinen.

Unsere Kundenlieblinge

Die beliebtesten Weine aus Italien

Bio
James Suckling Logo 93
Falstaff Logo 91
Vinous Logo 90
Brancaia
Tre X-Mas 2020
Italien | Toskana

Rotwein trocken
Sangiovese, Cabernet Sauvignon, Merlot

0.75 L (21,20 €/L)

Lebensmittelangaben
pro Fl. 15,90 €*
Feudo Arancio
Tinchitè Grillo 2022
Italien | Sizilien

Weißwein trocken
Grillo

0.75 L (9,20 €/L)

Lebensmittelangaben
pro Fl. 6,90 €*
Decanter Logo 90
Gambero Rosso Medaille 3
Pico Maccario
Barbera d'Asti Lavignone 2022
Italien | Piemont

Rotwein trocken
Barbera

0.75 L (18,53 €/L)

Lebensmittelangaben
pro Fl. 13,90 €*
Ab 6 Fl.
12,50 €
(16,67 € /L )

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10€ sichern

Erhalten Sie regelmäßig spannende Neuigkeiten, limitierte Angebote und exklusive Tipps per E-Mail – Sie erfahren es immer zuerst! Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.