Tommasi

„Die Geschichte des Weinbaus in der Valpolicella ist untrennbar mit den Tommasi verbunden....“, so der Gambero Rosso. Das 1902 gegründete Weingut Tommasi, im Herzen des Valpolicella-Gebietes gelegen, wird heute in vierter Generation von der Familie geführt. Tommasi zählt heute zu den besten Erzeugern im Veneto. Im hochmodern eingerichteten Keller werden die Weine bei kontrollierter Temperatur im Edelstahl-Tank vergoren, um die fruchtige Frische beizubehalten. Die Spitzenweine wie der großartige Ripasso Valpolicella sowie der Klassiker „Amarone“ reifen anschließend bis zur Abfüllung in großen Holzfudern. Exzellente Qualitäten über alle Weine.

Im Jahre 1986 kaufte die Familie Tommasi das kleine, feine Weingut Il Sestante in der Gemeinde Pedemonte, im Herzen des Valpolicella Classico Gebietes. Unter dem Weinguts-Namen Il Sestante werden nur Einzellagen-Weine gekeltet: Aus der Einzellage „Monte Masua“ stammt der Amarone della Valpolicella und aus der Einzellage „San Martino“ ein herrlicher Lugana. Il Sestante steht für exzellente, typische Weine der Region, die das hohe Potential der verschiedenen Einzellagen widerspiegeln.

Die Weine von Tommasi

Gefundene Artikel: 18 (2 Seiten)
  • 1
  • 2
  • 1 von 2
  • 1
  • 2
  • 1 von 2