Die Royal Wine Selection

Die Royal Wine Selection erweckt eine jahrhundertealte Tradition des bayerischen Königshaus zum Leben, die uns beim Bremer Weinkolleg sofort begeistert hat - von den besten Weingütern der Welt wurde jedes Jahr das eine, ganz besondere Fass für das Königshaus abgefüllt. Die Freude am Genuss von besonderen Weinen und die immer noch engen Beziehungen zu außergewöhnlichen Weingütern haben Seine Hoheit Prinz Luitpold von Bayern dazu bewogen, sich wieder auf die Suche nach diesem einen, ganz besonderen Fass zu machen und es mit Menschen zu teilen, die besondere Tropfen zu schätzen wissen.

Fündig wurde Seine Hoheit für den ersten Wein bei einem der ältesten Weingüter Deutschlands, der Domäne Castell in Franken, die seit über 800 Jahren mit höchster Leidenschaft Weinbau betreibt: die Castell 1659 Silvaner Cuvée Privée , persönlich von Ferdinand Fürst zu Castell-Castell ausgewählt, kommt von den besten Lagen und ist ein klassischer trockener Silvaner höchster Güte. 

Wir vom Bremer Weinkolleg freuen uns sehr, Ihnen diesen edlen Wein als einer von zwei Weinhändlern in Deutschland anbieten zu dürfen und laden Sie herzlich ein, "königlich bayerisch" zu genießen.

Im Gespräch mit seiner königlichen Hoheit Prinz Luitpold von Bayern und Ferdinand Fürst zu Castell-Castell



Luitpold Prinz von Bayern, wie entstand die Idee zur Royal Wine Selection und was bedeutet sie  für Sie?

In meinem Leben hatte ich immer Freude an gutem Essen und guten Getränken. Schon in meiner Jugend lernte ich viele außerordentlich interessante Weingüter und Spirituosenhersteller kennen; dabei half mir, dass schon meine Großeltern und Eltern immer einen gepflegten Keller hatten. Mit der Royal Wine Selection wenden wir uns an Menschen, die Traditionen pflegen und für die Genuss ein fester Bestandteil ihres Lebensstils ist. Wir sprechen Weinkenner und Genießer an, die einen guten Wein und vor allem besondere Tropfen zu schätzen wissen.

Mir ist Tradition wichtig und ich freue mich sehr, mit der Castell 1659 Silvaner Cuvée Privée die Tradition der Suche nach dem besten Fass wieder zum Leben zu erwecken.





 

Ferdinand Fürst zu Castell-Castell, wie kam es dazu, dass Sie den ersten Wein für die Royal Wine Selection auswählen durften?


Unsere Häuser verbindet eine jahrhundertealte Geschichte. Seit fast 800 Jahren baut unser Fürstenhaus Wein an, und damit gehört die Domäne Castell zu den ältesten deutschen Weingütern. Ebenso wie das bayerische Königshaus pflegen und leben wir Tradition und passen somit hervorragend in das Konzept der Royal Wine Selection. Und natürlich ist es auch die Qualität unserer Weine, die überzeugt. Wir betreiben Weinbau mit größter Leidenschaft und sind überzeugt, dass gerade dem Silvaner als der Rebsorte Frankens die Zukunft gehört.

Die Castell 1659 Silvaner Cuvée Privée ist ein hochwertiger, klassisch trocken ausgebauter Silvaner aus Trauben, die von unseren besten Lagen stammen. Die Idee des einen, ganz besonderen Fasses haben wir so perfekt umgesetzt und einen Wein kreiiert, der mit kraftvoller Aromatik, einer wunderbaren Würze und fantastischem Schmelz begeistert. Er ist bereits jetzt herrlich zu genießen, bietet jedoch auch hervorragendes Reifepotential.