Bernhard Huber

„Geht es noch besser? Nein, nur anders, muss man sagen, wenn man die Weine von Julian Huber betrachtet. Was der junge Malterdinger vorgestellt hat, sucht nach Superlativen…:“ schreibt der Gault Millau in seiner aktuellen Ausgabe. Ein großer Kompliment von unserer Seite. Und an dieser Stelle noch einmal unsere Hochachtung vor dem großen Lebenswerk des sympathischen Winzers Bernhard Huber, der im Mai 2014 viel zu früh verstorben ist. Er hat das elterliche Weingut an die Spitze Badens und Deutschlands geführt. Mit sensationellen „5 Trauben“ im Gault Millau (als einziges Weingut in Baden) hatte Bernhard Huber die Spitze erklommen. Legendär sind inzwischen seine Spätburgunder, exzellent seine Weißweine. Die Weinwelt hat einen großen Winzer verloren. Seine Frau Barbara führt jetzt zusammen mit Sohn Julian das Weingut.

Das Weingut von Bernhard Huber liegt in der Gemeinde Malterdingen. Erst 1987 fing Bernhard Huber an, die vorher an die Genossenschaft abgegebenen Trauben in eigener Regie auszubauen und zu vermarkten. Der großartige Erfolg der letzten 20 Jahre spricht für sich! Neben seinen ohne Zweifel grandiosen Spätburgundern sollte man aber die Weißweine nicht vergessen. Vielschichtige, mineralisch geprägte Weine mit Rasse und Eleganz.

Die Weine von Huber

Gefundene Artikel: 2 (1 Seiten)