+++ versandkostenfrei ab 75€ - schnelle und sichere Lieferung +++

Auf einen Wein mit…Prinz Felix zu Salm-Salm, Weingut Prinz Salm

Das Weingut der Prinzen zu Salm-Salm in Wallhausen mit 18 Hektar Weinbergen in Rheinhessen und an der Nahe ist das älteste deutsche Weingut in Familienbesitz. Seit über 800 Jahren wird hier bereits Wein angebaut – ununterbrochen, und mit Prinz Felix und Prinzessin Victoria ist nunmehr die 32. Generation am Werk. Es werden vor allem Steillagen bewirtschaftet, zu den besten Lagen gehören Felseneck (mit dem Dalberger Grünschiefer eine echte geologische Rarität), der Johannisberg und der Scharlachberg. Die Weinberge sind zu 73% mit Riesling bestockt, daneben finden sich 7% Weißburgunder, 3% Grauburgunder, 12% Spätburgunder und 5% Scheurebe und Merlot.

Prinz Felix zu Salm-Salm ist seit 2007 verantwortlich für die Weinberge und den Keller, 2015 hat ihm sein Vater, Michael Prinz zu Salm-Salm (VDP Präsident 1990-2007) den Betrieb übergeben. Neben der VDP Mitgliedschaft ist das Weingut auch mit dem Nachhaltigkeitssiegel FAIR’N GREEN zertifiziert.

Felix, wann ist Dir klar geworden, dass Du Winzer werden willst und das Weingut übernehmen wirst?

Dass ich Winzer werden will, ist mir am 31. August 2001 klar geworden. Am letzten Tag bei der Bundeswehr auf dem Weg nach Hause. Dass ich auch zu Hause mit einsteige, wurde dann 2005 fixiert.

Wie würdest Du die Philosophie vom Weingut Prinz Salm beschreiben?

Die Qualität der Weine entsteht im Weinberg. Schon vor 200 Jahren haben meine Vorfahren die Lagen klassifiziert. Seit über 800 Jahren bewirtschaften wir Teile unsere Weinberge. Somit steht ein nachhaltiges Wirtschaften und Bewirtschaften im Mittelpunkt. Mit einem klaren Fokus auf den VDP.GROSSEN und VDP.ERSTEN LAGEN. Denn nur die besten Lagen garantieren Weine von Weltformat.

Was macht Deine Weine aus?

Unsere Lagenweine bestechen durch einen ganz klaren, vom Boden geprägten, Charakter. Die 3 Jahre Reife, die sie vor der Vermarktung bekommen, helfen sehr, dies zu intensivieren. Bei den Gutsweinen findet man einen hohen Grad an Trinkfreude und Zugänglichkeit.

Welcher ist Dein persönlicher Lieblingswein von Prinz Salm und warum?

Den Wein, den ich gerade im Glas habe. Na, gut. Gereifte Rieslinge stehen bei uns zu Hause ganz oben auf der Liste. Das Große Gewächs aus dem FELSENCK Jahrgang 2010 war schon sagenhaft. 

Welche Personen haben Dich in Deinem Leben bisher am meisten beeinflusst? 

Jesus, meine Eltern, meine Geschwister und meine Frau.

Wie geht Ihr im Weingut mit der aktuellen Situation um? 

Denkst Du, dass Corona das Weingeschäft / die Art, wo und wie Wein getrunken wird, nachhaltig verändern wird? Der Wandel scheint durch Corona beschleunigt. Es gilt, innovativ nach vorne zu schauen und neue Modelle zu entwickeln. Solche Krisenzeiten sind immer auch Chancen und als solche nehmen wir es wahr.

Was ist Deine größte Passion neben Wein? - Mein christlicher Glaube, meine Familie und die Jagd.

Was wäre aus Dir geworden, wenn Du nicht Winzer geworden wärst? - Langzeitstudent

Mit wem würdest Du gerne mal ein Glas Wein trinken und warum? - Mit meiner Frau – das macht am meisten Freude.

Wie lautet Dein Lebensmotto?

Ich habe kein Lebensmotto. Allerdings will ich meine Gaben bestmöglich einsetzen. Ich möchte, zusammen mit meiner Familie und unserem Weingut, Menschen Freude bereiten, ein offenes Haus führen und meiner Verantwortung für eben diese wahrnehmen.

Zum Weingut

Unsere Empfehlungen

Prinz Salm
Felseneck GG 2021
Deutschland | Nahe

Weißwein trocken
Riesling

0.75 L (60,00 €/L)

Lebensmittelangaben
pro Fl. 45,00 €*
Prinz Salm
Grünschiefer Riesling 2021
Deutschland | Nahe

Weißwein trocken
Riesling

0.75 L (23,87 €/L)

Lebensmittelangaben
pro Fl. 17,90 €*

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10€ sichern

Erhalten Sie regelmäßig spannende Neuigkeiten, limitierte Angebote und exklusive Tipps per E-Mail – Sie erfahren es immer zuerst! Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.