Marc

Marc ist ein französischer Tresterbrand. Er wird, wie sein italienischer “Bruder” der Grappa, aus den Traubenresten der Weinherstellung gewonnen.

Das Bremer Weinkolleg hat zwei eindrucksvolle Marcs von traditionsreichen Destillerien aus dem Burgund und der Champagne im Sortiment. Der Marc de Champagne darf, wie der Champagner, nur aus den Rebsorten Pinot Noir, Pinot Meunier und Chardonnay hergestellt werden.

Mehr anzeigen...
Weniger anzeigen...
  • Marc de Bourgogne einzeln in Holzkiste Joseph Drouhin
    pro Fl. 66,00 * 0.7 l-Flasche (94,29 €/L)
  • Marc de Champagne "CLUB 1911" Marc de Champagne A.C. Jean Goyard
    pro Fl. 23,90 * 0.7 l-Flasche (34,14 €/L)
    TIPP
    Marc de Champagne  "CLUB 1911"

Marc ist ein französischer Tresterbrand. Er wird, wie sein italienischer “Bruder” der Grappa, aus den Traubenresten der Weinherstellung gewonnen.

Das Bremer Weinkolleg hat zwei eindrucksvolle Marcs von traditionsreichen Destillerien aus dem Burgund und der Champagne im Sortiment. Der Marc de Champagne darf, wie der Champagner, nur aus den Rebsorten Pinot Noir, Pinot Meunier und Chardonnay hergestellt werden.