Neuigkeiten beim Bremer Weinkolleg

20.09.2021 - Beaujolais Villages Nouveau - jetzt vorbestellen

news

unsere Welt unterliegt einem stetigen Wandel; Trends kommen und gehen. Umso erfreulicher ist es, dass es immer noch Weinklassiker gibt, die bei uns einen festen Platz einnehmen. Wir freuen uns schon jetzt darauf, wenn es wieder heißt "Le Beaujolais est arrivé!" am dritten Donnerstag im November! Auch dieses Jahr haben wir wieder unseren Klassiker von Joseph Drouhin für Sie, einen wunderbaren Beaujolais Villages Nouveau. Bestellen Sie jetzt den neuen Jahrgang vor - wir liefern Ihnen die Weine rechtzeitig zum 18.11.2021!  Der Beaujolais Nouveau gilt als der erste Wein, der noch im selben Jahr verkauft werden darf, in dem er hergestellt wurde. Genießen Sie den ersten Beaujolais des Jahrgangs 2021 von Joseph Drouhin in der ausgewählten "Villages" Qualität. Ein Gamay mit beschwingter Leichtigkeit, genau das richtige für gesellige Runden. Frédéric Drouhin schreibt über den Jahrgang 2021: "Ein Wetterumschwung! Nach einem Frühsommer im Juni, in dem die Blüte unter guten Bedingungen stattfand, hat das Wetter völlig umgeschlagen und ist nun regnerisch und kalt. Die kumulierten Niederschläge sind sehr viel höher als normal für den Monat Juli und die Temperaturen sind sehr kühl. Unter diesen Bedingungen ist der Krankheitsdruck, der sich bisher in Grenzen hielt, sehr stark geworden. Alle Teams haben einen phänomenalen Einsatz in ihren Weinbergen geleistet, um die Ernte zu schützen, aber es war aufgrund der regelmäßigen Regenfälle nicht einfach. Heute ist das Laub teilweise befallen, aber die Trauben bleiben gesund. Das Erntepotenzial hat sich nicht verändert und wird wahrscheinlich geringer ausfallen als nach der Blüte. Die Wettervorhersage für die nächsten 15 Tage ist gut, das Wetter wird ziemlich sommerlich sein, und die Erntezeit bleibt um den 15. September herum."

13.09.2021 - NEU: Old Perth 12 Jahre

news

Die Morrison Scotch Whisky Distillers rundet die Linie Old Perth nach oben ab: Ab heute wird der Old Perth 12 Jahre weltweit vorgestellt. Die schon sehr erfolgreichen und grade eben beim ISW jeweils mit Gold ausgezeichneten Old Perth Original und Old Perth Cask Strength bekommen nun einen großen Bruder. Auch hier gilt: ausschließlich Malt Whisky aus ausgesuchten Destillen der Speyside Glenlivet Region, ausschließlich Lagerung in Oloroso und P.X. Sherry Fässern, keine Kühl Filtration und kein Farbstoff. Entdecken Sie den neuen Whisky!

07.09.2021 - Sinnlichkeit des Spätburgunders

news

“German’s wonderful take on Pinot Noir” (jamessuckling.com), “German Pinot Noir Is the Buzzy Alternative to Pricey Burgundy” (bloomberg.de), “Germany Might Be Producing the Best Pinot Noirs Available Today” (fortune.com), “Why You Should Explore The World Of German Pinot Noir Wines (forbes.com) – man muss sich schon in den englischen Sprachraum begeben, um wirkliche Begeisterung für deutschen Pinot Noir zu entdecken. Weinliebhaber und -kenner in Großbritannien und den USA haben Spätburgunder zu schätzen gelernt und schwärmen schon seit geraumer Zeit von seiner Vielfalt, seiner Eleganz und – seinem unschlagbaren Preis-Leistungsverhältnis. Aber auch in Deutschland wird seine Fan-Gemeinde inzwischen größer.

03.09.2021 - Wein des Monats September

news

Unser Wein des Monats kommt im September aus der Pfalz vom Weingut Stern in Hochstadt, das dort getreu dem Motto "weniger ist mehr" ausdrucksstarke Weiß- und feinwürzige Rotweine keltert. Mit Dominic Stern ist mittlerweile die 3. Generation voller Leidenschaft am Werk. Die Weine mit ** sind für jeden Tag gedacht, in ihrer Sortentypizität und Geradlinigkeit perfekt für den unbeschwerten, aber anspruchsvollen Genuss. Der Spätburgunder ** duftet herrlich nach reifen Walbeeren und Kirschen, dazu feinwürzige Vanillenoten. Am Gaumen konzentriert und saftig mit einer feinen Saäure und samtigen Tanninen - zur Pfälzer Platte der perfekte Wein. Im September für 9,50€ statt 10,50€ - gleich bestellen und die letzten schönen Sommerabende genießen! 

01.09.2021 - Große Gewächse - Große Weine

news

Ab dem 1. September dürfen wir den neuen Jahrgang der Großen Gewächse mit Ihnen teilen. Mit Spannung haben wir auf die "Grand Crus" Deutschlands gewartet.  Wir, Maria-Anna und Thorsten, waren die letzten Tage selbst in Wiesbaden bei der Vorpremiere der "VDP.Große Gewächse" und haben für Sie den neuen GG-Jahrgang in Rot und Weiss probiert - und sind absolut begeistert! Einige GGs haben es schon zu uns ins Lager geschafft und die wollen wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten. Überzeugen Sie sich selbst und sichern Sie sich einige Flaschen des 2020er Jahrgangs. Viel Freude beim Verkosten & bleiben Sie gesund, Maria-Anna & Thorsten

20.08.2021 - Auf einen Wein mit... Fritz Wieninger

news

Weine aus Wien? Dies klingt erst einmal ungewöhnlich, aber die Gegend um Wien zählt zu einer der besten Anbauregionen Österreichs. Das Weingut Wieninger ist seit vielen Jahren an der Spitze der Wiener Weingüter rund um Wien.

13.08.2021 - Zukunftsperspektiven: Das Piemont ist bunt

news

Mehr als 4500 Rosenstöcke zieren die Rebzeilen in den Weinbergen des Weinguts Pico Maccario, die Flaschen werden in Verpackungen im Design bunter Malstifte vermarktet; die Geschwister Ceretto posieren vor der bunten Fassade der Barolo-Kapelle, einer von Künstlern gestalteten kleine Kirche inmitten der Weinberge des Weinguts – das Piemont zeigt sich farbenfroh. Mit Offenheit, Zusammenarbeit und modernem Weinbau rüstet man sich für die Herausforderungen der Zukunft.

11.08.2021 - Die neuen Jahrgänge von Henschke

news

Henschke ist schon seit Jahren das absolute Ikonen-Weingut Australiens – in den Augen einiger Fachleute sogar der beste Weinproduzent des Landes. Die diesjährigen Auszeichnungen sind Beweis für die herausragende Erfolgsstory eines Weinguts, das sich aktuell bereits in der sechsten Generation befindet: • April 2021: Drinks International: „Most Admired Brand“ Australien und Platz 4 weltweit;  • Halliday Wine Companion: Winery of the Year 2021; • Juli 2021: Robert Parker Green Emblem. Bei Winemaker Stephen und seiner Frau Prue, die für den Außenbetrieb zuständig ist, gibt es keinerlei hochtechnisierte, automatisierte Anlagen in der Weinbereitung. Es wird hier allerdings noch mit Argusaugen auf die kleinen Details geachtet und jedem Wein genau die Zeit gegeben, die er braucht. Das hervorragende Ergebnis dieser detailverliebten Arbeit sind exzellente Bewertungen. Die neuen Jahrgänge sind frisch bei uns eingetroffen - viel Freude beim Verkosten der exzellenten Weine!

06.08.2021 - Foursquare Rum-Produzent des Jahres 2021

news

Die Single Blended Rums von Foursquare werden regelmäßig vielfach hoch prämiert. Diese Leistung zeichnete sich auch dieses Jahr wieder aus, denn zum 6. Mal in Folge würde die innovative Brennerei von der International Spirit Challenge (ISC) ausgezeichnet als "Best Rum Producer of the Year 2021".

04.08.2021 - Roederer mit Robert Parker Green Emblem ausgezeichnet

news

DAS CHAMPAGNERHAUS IST EINES DER ERSTEN WEINGÜTER WELTWEIT, DIE DIESE AUSZEICHNUNG ERHALTEN HAT Das Robert Parker Green Emblem wird in Anerkennung eines außergewöhnlichen Engagements um nachhaltigen Weinbau verliehen. Die Auszeichnung ist Weingütern vorbehalten, die sich in hohem Maße einem naturnahen Weinbau verschrieben haben und wird nur nach strenger Kontrolle durch die Experten des Robert Parker Wine Advocate verliehen. Sie ehrt Produzenten, die sich dem langfristigen Schutz der Umwelt und Artenvielfalt verschrieben haben. Bei dieser ersten globalen Preisverleihung wurden insgesamt nur 24 Weingüter ausgezeichnet, darunter das Champagnerhaus Louis Roederer. Der folgende Text ist eine Zusammenfassung des Artikels zum Thema Green Emblem auf der Website des Robert Parker Wine Advocate: Die Qualität der Weine [...] sowie das einmalige Engagement des Hauses für biologischen und biodynamischen Weinbau rechtfertigen zweifellos Roederers Anspruch auf den ersten Rang unter den Erzeugern der Region. Das Haus als ikonische Referenz der Champagne besitzt einen kraftvollen und kompromisslos präzisen Stil [...] Wenn wahre Größe sich an der Verknüpfung von Qualität und Konsistenz messen lässt, kann Roederer sich dessen zweifelsohne rühmen, da jede einzelne Cuvée des Champagnerhauses als herausragend zu bezeichnen ist.“ Seit mehr als 20 Jahren setzt Louis Roederer sich für eine neue Form des Weinbaus ein, der die ganze Vielfalt der Nuancen des Terroirs zulässt mittels Massenselektion, sanftem Rückschnitt sowie einer aufwändigen Pflege die geprägt ist von großem Respekt vor allem Lebendigen Darüber hinaus finden virtuose Praktiken Anwendung, die vom Modell der Permakultur inspiriert sind, die auf eine Selbstregulierung des Ökosystems setzt Hierzu gehören biodynamischer Kompost, lange Perioden der Weinbergsbrache Hecke nreihen, niedrige Steinmauern, Obstbäume und der Einsatz von Bienenvölkern. Das familiengeführte Champagnerhaus unter Leitung von Frédéric Rouzaud hat zudem als erstes in der Region im Jahr 2018 die Bio-Zertifizierung für die Hälfte seiner Weinberge angestoßen. Inzwischen sind 115 Hektar der historischen Weinberge von Louis Roederer biologisch zertifiziert. Das heißt, dass die Weine aus der 2021er Ernte als erste das offizielle französische „AB“-Siegel erhalten werden. „Dass wir mit dem Robert Parker Green Emblem ausgezeichnet wurden, macht unser Champagnerhaus und alle Mitarbeitenden sehr stolz und glücklich. Darüber hinaus betrachten wir dies als Ansporn, unseren ebenso anspruchsvollen wie befriedigenden Weg hin zu einem familiären Weinbau fortzusetzen, bei dem neben biologischen und biodynamischen Praktiken der Erhalt der Biodiversität und das Streben nach noch lebhafteren Aromen und Ausdrücken unserer Trauben und Weine im Vordergrund stehen. Dieses Streben ist untrennbar mit der Geschichte meiner Familie verbunden sowie mit unserer engen Beziehung zur Natur und unserem fantastischen Terroir“, erklärt Frédéric Rouzaud, CEO von Louis Roederer.

28.07.2021 - Kavalan 2 x bester Produzent des Jahres

news

Die Single Malt Whiskys von Kavalan werden regelmäßig vielfach hoch prämiert. Sowohl bei der International Spirit Challenge (ISC) als auch bei der San Francisco World Spirit Competition (SFWSC) wurde Kavalan ausgezeichnet und zwar als: Distillery of the Year 2021 (SFWSC) und World Whisky Producer of the Year 2021 (ISC). Herzlichen Glückwunsch!

06.07.2021 - Über Geschmack lässt sich nicht streiten

news

Über Geschmack ist bekanntlich nicht zu streiten. Das wussten schon die alten Römer – und diese Weisheit gilt bis heute. Erst recht gilt sie für Wein. Ob weiß oder rot, trocken oder süß, aromatisch oder verhalten, kraftvoll oder elegant: Wein ist so vielfältig und lässt die unterschiedlichsten Interpretationen zu. Wie finde ich den Wein, der mir schmeckt? Was meinen Freunden oder Partnern schmeckt, muss mir ja nicht zwangsläufig auch gefallen.

01.07.2021 - Auf einen Wein mit... Theresa Pichler

news

„Wir sind keine Winemaker, wir sind Wine Care Taker“, sagt Rudi Pichler immer zu seiner Tochter Theresa, die mittlerweile zusammen im Weingut stehen. Im Familienbesitz ist das Weingut bereits seit 1731, seit 1997 ist Rudi III. verantwortlich. Lesen Sie mehr in unserem Blogbeitrag!

29.06.2021 - Wir sind das Bremer WeinKOLLEGIUM

news

Endlich ist es soweit und wir 5 können uns so richtig vorstellen:  Wir sind das Bremer WeinKOLLEGIUM! So viele Weine und Spirituosen es auf der Welt gibt, so viele verschiedene Geschmäcker finden wir und so unterschiedlich sind wir vom WeinKOLLEGIUM! Wir möchten Sie inspirieren und Ihnen helfen, den/die passende/n Wein/Spirituose zu finden.  Theresa Friedrich - unsere Burgunderflüsterin, Thorsten Kiss - unser Weinkreativer, Maria-Anna Wimmer - unsere anspruchsvolle Entdeckerin, Marc Almert - unser Sommelier-Weltmeister, Anna Schelbert - unsere Bar Bee [ˈbar:bi…]. Bei unseren ganz unterschiedlichen Geschichten und Geschmäckern kann sich jeder irgendwo wiederfinden - vielleicht entdecken Sie auch etwas ganz Neues für sich. Dazu haben wir eine Auswahl an Weinen und Spirituosen - unsere Lieblinge - herausgesucht und noch einmal für Sie verkostet und notiert, was uns an den Weinen/Spirituosen so fasziniert. Unsere Auswahl wächst mit der Zeit weiter; es bleibt also spannend und Sie können sich auf immer wieder neue Beschreibungen vom WeinKOLLEGIUM freuen!

24.06.2021 - Auf einen Wein mit... Paul Achs

news

Seit 1684 verbindet Weinbau die Generationen von Paul Achs, dessen Rebfläche seit 1990 um das doppelte auf 25ha gewachsen ist.  Nicht zuletzt verantwortlich für das Wachstum ist Paul Achs junior, der seitdem auch den Betrieb führt. Schon immer war der Naturgedanke ein Thema im Weingut; Paul Achs Senior und sein Vater betrieben damals Viehwirtschaft und auch Unkraut wurde immer mechanisch und nicht chemisch bekämpft. Paul Achs junior setzte sich daher immer mehr für biodynamische Abläufe im Betrieb ein und erhielt 2006 schließlich die Zertifizierung.