Schlumberger

„Der Name Schlumberger ist in Österreich das Synonym für beste Sektkellerei, der „Schlumberger Sparkling Brut“ ist auf fast allen Getränkekarten der gehobenen Gastronomie zu finden“ schreibt der Falstaff.

Der 1814 in Stuttgart geborene Schwabe Robert Schlumberger begegnete auf einer Rheinfahrt seiner späteren Frau Sophie, gab seine Stelle in Reims auf und begann schon 1842 in Wien seine in der Champagne erworbenen Kenntnisse im eigenen Betrieb umzusetzen. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten. Für seine Verdienste in der Weinbereitung wurde er sogar vom Kaiser in den Adelsstand erhoben. Bis heute erzeugt Schlumberger seine Sekte ausschließlich nach der traditionellen Flaschengärungsmethode, der „Méthode Traditionelle“ (18 Monate in der Flasche gereift und gerüttelt). Immer wieder einer der besten Sekte Österreichs!

Die Sekte von Schlumberger

Gefundene Artikel: 21 (2 Seiten)
  • 1
  • 2
  • 1 von 2
  • 1
  • 2
  • 1 von 2