Breuer

 „Mit einer eindrucksvollen Kollektion, vor allem in der Spitze, festigen die Breuers ihre Position in der ersten Reihe des Rheingaus.“ (Gault Millau). Das Weingut der Familie Breuer gehört auch aus unserer Sicht seit vielen Jahren zu den besten Betrieben des Rheingaus. Bereits 1880 in Rüdesheim gegründet wurde es Anfang des 20. Jahrhunderts von der Familie Breuer übernommen. Grundlegend für die heutige Spitzenstellung des Weingutes war die Aufbauarbeit von Bernhard Breuer, der leider viel zu früh verstarb. Sein Motto „Ich möchte Weine erzeugen, die das Merkmal ihrer Herkunft im Gesicht tragen“ ist auch weiterhin die Basis für das Wirken seiner Tochter Theresa Breuer, die das Weingut seitdem sehr erfolgreich leitet. Theresa Breuer auf die Frage, wofür die Rieslinge von Georg Breuer stehen: „Riesling, der pur und ehrlich ist, Riesling von besonderen Böden aus den weltbekannten Lagen im Rüdesheimer Berg und Rauenthal im Rheingau, Riesling mit lebendiger und zupackender Säure.“ Die Weinberge des Weingutes Breuer umfassen gut 30 ha in besten Rüdesheimer Lagen (Nonnenberg im Alleinbesitz, Berg Roseneck, Berg Rottland und Berg Schlossberg).

Die Weine von Breuer

Gefundene Artikel: 8 (1 Seiten)