AVIGNONESI

Einer der Klassiker der Toskana, der Vino Nobile di Montepulciano von Avignonesi. Der Gambero Rosso schreibt: „…eines der wichtigsten Traditionshäuser im Reich des Vino Nobile di Montepulciano.“ Das familiengeführte Weingut Avignonesi verdankt seinen Namen der französischen Gründerfamilie. Als Papst Gregor IX seinen Amtssitz von Avignon wieder nach Rom verlegte, folgten ihm einige französische Adelsfamilien nach Italien. Eine dieser Familien ließ sich in Montepulciano nieder und war schnell bekannt als die von Avignon - die Avignonesi. Das Weingut wurde im Jahre 2009 von der aus Belgien stammenden Rechtsanwältin Virginie Saverys erworben. Die Weinberge werden seit 2011 nach biodynamischen Methoden bewirtschaftet. Je nach Typ werden die Weine in traditionellen großen Eichenfässern, Edelstahl oder Barriques ausgebaut. Weltberühmt und sehr rar ist neben dem Vino Nobile de Montepulciano der herausragende Vin Santo von Avignonesi.

Weine von Avignonesi

Gefundene Artikel: 8 (1 Seiten)