Weingüter Wegeler

Im Jahr 1882 erwarb Geheimrat Julius Wegeler, Mitinhaber der Sektkellerei Deinhard, seine ersten Weinberge in Rüdesheim, Johannisberg, Geisenheim und Oestrich-Winkel (siehe Seiten 196-197). Im Jahr 1900 wurde das Weingut dann durch den Ankauf des legendären Bernkasteler Doctor an der Mosel erweitert. Seit 1998 sind die beiden Weingüter (Rheingau und Mosel) unter der Regie von Anja Wegeler-Drieseberg und Dr. Tom Drieseberg. Heute besitzt das Weingut ca. 45ha im Rheingau und 15ha an der Mosel.

Einer der großartigsten Mittel-Mosel-Weinberge ist der Bernkasteler Doctor (mit 3,26 ha eine der kleinsten Einzellagen Deutschlands), der sich steil über Bernkastel erhebt. An seiner Seite sind die Weinberge der Orte Graach und Wehlen zu finden, welche, genau wie der Doctor, Weine mit einer hervorragenden Qualitäten hervorbringen. Im Jahre 1902 wurde in Bernkastel das Gutshaus Mosel von Wegeler errichtet und von dort aus werden heute Steillagen in Bernkastel, Wehlen und Graach in aufwendiger Handarbeit bewirtschaftet.

Die Weine von Wegeler

Gefundene Artikel: 17 (2 Seiten)
  • 1
  • 2
  • 1 von 2
  • 1
  • 2
  • 1 von 2