Rudolf Fürst

Unter der Regie von Paul Fürst, seit einigen Jahren tatkräftig unterstützt von seinem Sohn Sebastian, werden auf dem gleichnamigen Weingut einige der feinsten Rotweine Deutschlands erzeugt. Vor zwei Jahren erhielten Paul und Sebastian Fürst dann als erstes Franken-Weingut die Höchstnote „5 Trauben“ vom Gault Millau. Schon der Spätburgunder „Tradition“ bietet großen Genuss. Exzellent sind die roten Burgunder aus der Paradelage „Centgrafenberg“ (reine Südlage mit Buntsandstein-Verwitterungsboden),  ein perfekter Standort für rote Burgundertrauben. Das milde Klima im Talkessel von Miltenberg schafft dafür ideale Bedingungen. Seine weltweit geschätzten Früh- und Spätburgunder zeigen eine einzigartige Feinheit. Wie gewohnt toller Stoff und von einer unnachahmlichen Präzision!

Die Weine von Fürst

Gefundene Artikel: 5 (1 Seiten)