MASTROBERARDINO - Produkte und Informationen

Mastroberardino - einer der großen Erzeuger in Kampanien

Mastroberardino gilt als eines der besten wenn nicht sogar als das beste Weingut Kampaniens und gleichzeitig als Botschafter des antiken Erbes Kampaniens. Das familiengeführte Weingut liegt in Atripalda in der Provinz Avellino und wurde im Jahre 1878 von Cavaliere Angiolo Mastroberardino gegründet. Heute wird es von seinem Urenkel Professore Piero Mastroberardino geführt.

Das milde mediterrane Klima, vulkanische Böden, lange und intensive Sonnen-scheindauer, hohe Mindesttemperaturen sowie schützende Berge bieten optimale Voraussetzungen für die Weinbaukultur Kampaniens. Die Weinberge des Weingutes umfassen rund 300 Hektar Rebfläche. Mit großem Engagement halten die Mastroberardinos seit jeher an der Kultur traditioneller, heimischer Rebsorten (den sogenannten autochthonen Rebsorten) fest. Diese sind vor allem die rote Traube  Aglianico und Piedirosso, sowie die weiße Traube Greco di Tufo, Fiano di Avellino und Falanghina.

Faszinierend sind schon die beiden “Lacryma Christi“-Weine, die vom Fuße des Vesuvs kommen und geprägt sind von den fruchtbaren Lavaböden des Vulkans. Herausragend sind die beiden Rotweine aus der Appellation Radici Taurasi, mit großartigen Bewertungen der Weinfachpresse.

Die Weine von Mastroberardino zählen ohne Zweifel zu den besten Weinen Kampaniens.