Pongracz

Pongrácz zählt ohne Zweifel zu den besten und beliebtesten Schaumweinen aus Südafrika. Der Name „Pongrácz“ ist eine Reminiszenz an den ungarischen Adeligen und Weingutsbesitzer Desiderius Pongrácz. Nach langjähriger Gefangenschaft in Russland (nach dem Ende des zweiten Weltkrieges) konnte er  nach seiner Entlassung in den Wirren des Ungarnaufstandes 1956 fliehen und kam nach Südafrika. Er arbeitete als Farmmanager, erwarb einen Master of Agriculture in Stellenbosch und wurde schließlich zum Chef-Berater in allen Fragen des Weinanbaus bei Distell, einem der größten südafrikanischen Weinerzeuger. Desiderius Pongrácz gilt bis heute als einer der großen Erneuerer des südafrikanischen Weinbaus und als Begründer der „Méthode Cap Classique“, nach der, analog dem Champagnerverfahren, die sehr guten südafrikanischen Schaumweine erzeugt werden.

Die Sekte von Pongracz

Gefundene Artikel: 2 (1 Seiten)